Turniersieg in Lehre

Written by ident01 on. Posted in Allgemein

Heute legten wir zu einem Freundschaftsturnier in Lehre an. Es waren 8 Mannschaften angemeldet, wobei wir aufgrund von Krankheiten und Urlauben mit der einzigen Mannschaft ohne Ersatzspieler angetreten sind. Dies heißt, es stand ein anstrengender Tag vor den Kids. Zudem war unser Micha im Namen seines Studiums unterwegs. Er wurde allerdings gut ersetzt durch Trainerin Imke. 20170218_140810 Nach einem professionellen Einlaufen ging es für unsere Jungs auch gleich los gegen JSG Schöningen. Das Spiel fand fast ausschließlich in der gegnerischen Hälfte statt, falls doch ein Ball über die Mittellinie kam, wurde er durch unsere Abwehrasse Ferdinand oder Julian gestoppt. So hatte unser Torwart Tom eher wenig zu tun. Leider fehlte vorher der Zug zum Tor, sodass wir trotz eines überlegenden Auftrittes leider mit einem 0:0 in das Turnier gestartet sind. Wie wir unsere Jungs aber kennen, können wir in den meisten Turnieren dieses verflixte erste Spiel als “Trainingsspiel” abhaken. Es folgte nach einer längeren Pause das Spiel gegen den Gastgeber FC Schunter. Hier kam unser Ben ins Tor. Damit er nicht so viel zu tun hat, versprach das komplette Team, dass sie es nicht zulassen werden, dass die Gegner so oft aufs Tor schießen. Gesagt getan. Es war quasi eine Kopie des ersten Spieles- doch mit einem kleinen Unterschied: Wir waren in dem Spiel torgefährlich. So folgte ein verdientes Tor und ein ungefährdeter 1:0 Sieg. Übrigens hielt die Mannschaft selbstverständlich ihr Wort und Ben hatte kaum Ballkontakte. Drittes Spiel, dritter Torhüter. Unser Abwehrprofi Julian kam zwischen die Pfosten. Gespielt wurde gegen die sehr junge Mannschaft von JSG Nordkreis. Auch in diesem Spiel ließen unsere Kids nicht locker und hatten überwiegend den Ball. In diesem Spiel waren wir noch torgefährlicher- so folgte das 1:0 von Jasper und kurz darauf das 2- 0 für Thies. In diesem Spiel klappten die Pässe nach vorne- auch durch nur kleine Lücken- hervorragend. So hieß es am Ende 2:0 für unsere Kämpfer und da standen wir nun als Gruppenerster da. Nach einer kurzen Pause standen wir dann im Halbfinale gegen den Zweiten aus der andere Gruppe- JSG ISA- auf dem Spielfeld. Die Jungs waren darauf getrimmt, dass dies nun ein stärkerer Gegner wird. Und so ging es gleich los wie bei der Feuerwehr. Schon nach wenigen Sekunden traf Thies zum 1:0! In der Folgezeit waren wir die deutlich überlegende Mannschaft und unsere Abwehr ließ kaum einen Torschuss zu. Allerdings wollte “vorne” auch nichts mehr rein gehen. Und so standen wir nach 10 Minuten Spielzeit tatsächlich im Finale. Nach einem spannenden Halbfinale zwischen FC Schunter und dem uns bekannten (und sehr starken) Team aus Volkmarode stand auch unser Gegner fest: Es sollte Volkmarode sein. Vor unserem Finale wurden allerdings die Plätze 7, 5 und 3 ausgespielt und wir sahen 2 Siebenmeterschießen der gegnerischen Mannschaften. In der Pause gratulierte Thies den Volmaroder Kids selbstbewusst schonmal zum zweiten Platz- weil wir ja erster werden. ( Was für eine Gelassenheit!!) Last but noch Least folgte unser Finale gegen Vollmarode. Die Kids beider Mannschaften waren heiß wie Frittenfett, denn es ging ja um den “dicken Pott”. Tja… und was will man sagen. Unsere Kids spielten einfach unglaublich toll zusammen und ließen die Volkmaroder Kids mit ihren harten Schüssen einfach selten nicht vors Tor. Und wenn doch ein Schuss durchkam, hatten wir unseren Tom im Tor, der 2 tolle Paraden hatten. Wir spielten hingegen die gegnerische Hintermannschaft schwindelig und machten zunächst das 1:0 und kurz darauf das 2:0! Mit dem Schlusspfiff standen wir dann auch als Sieger des Turniers fest- wobei Thies das ja bereits vor dem Finale wusste 😉 Fazit: Heute zeigten wir eine unglaubliche Leistung, da alle 6 Kids komplett durchspielen mussten und trotzdem so klasse zusammengespielt wurde. Dies war auf jeden Fall eins der spannendsten Turniere in diesem Jahr!

Trackback von deiner Website.

Kommentieren