Tolle Leistung unserer Jungs gegen Wenden

Written by ident01 on. Posted in Allgemein

Spieltag 3 in der F-Jugend und heute sollte uns mit dem FC Wenden einer der stärksten Gegner gegenüberstehen. Ungewöhnlich spät haben wir unseren Kader für den Auftritt voll gehabt und dabei mit Jakob und Jonathan zwei ganz neue im Ligabetrieb dabei gehabt- auch unser Neuzugang Nora- konnte ihrem Bruder Robin das erste Mal beim Spiel zuschauen. Schon beim Einspielen viel auf, dass unser Gegner körperlich viel weiter ist als wir, aber größere Gegner erschrecken uns kaum mehr. Auf dem tollen Kunstrasenplatz von Wenden entwickelte sich schon von der ersten Minute an für die vielen Zuschauer ein tolles Spiel. Entgegen unseren nicht so guten Auftritt  beim letzten Heimspiel, begannen wir in Wenden hochkonzentriert und begegneten unserem Gegner aus Wenden auf Augenhöhe. So war auch die erste Großchance unsere, ein toller Pass landete bei Thies und dieser nahm dem Ball herrlich mit und sein Drehschuss konnte nur in letzter Sekunde vom sehr starken Torhüter der Wendener gehalten werden. Kurz darauf flog das nächste Geschoss in Richtung Wendener Tor, aber wieder wurde dieser Ball abgefangen. Aber das Spiel war kein Einbahnfußball  den auch Wenden spielte sich immer wieder schön vor unser Tor und scheiterte dort aber ebenfalls an unserer bärenstarken Abwehr um Joe, Jacob und Robin – zu guter letzt unseren Startorhüter Aan. Konnte Aan noch alle ankommenden Bälle locker abfangen, war er zur Mitte der ersten Halbzeit das erste Mal chancenlos. Ein sehr hart geschossener Ball schlug hinter ihm ein und auch kurz darauf das 2-0 für Wenden war ebenso unhaltbar. Bei beiden Bällen waren wir einfach machtlos, die waren schon sehr gut herausgespielt, trotzdem liessen wir nicht locker und unser Lyman sorgte kurz vor der Halbzeit mit einer direkt verwandelten Ecke zum 1-2. Dieser Halbzeitstand machte Mut, weil wir bis hierhin toll gespielt haben und so ging es dann in der zweiten Halbzeit weiter. Die zweite Halbzeit begann dann mit dem ersten größeren Fehler auf unserer Seite. Unsere Abwehr konnte einen Angriff irgendwie nicht unter Kontrolle bringen und ohne größere Not ist der Ball leider in die Mitte gespielt wurden. Solche Chancen läßt man sich in dieser Liga aber nicht nehmen und so stellte Wenden wieder auf 3-1. Wir kamen zwar gleich wieder ran, aber mussten ebenso auch wieder ein Gegentreffer kassieren. Aber auch danach war noch alles drin und so folgte eine der besten Szenen des Tages. Von der Abwehr heraus kombinierten wir den Ball toll auf unseren Lyman. Dieser nahm den Ball und feuerte wieder eine Kanonenkugel in Richtung Wendener Tor, aber mit einer spektakulären Parade ist auch dieser Ball abgefangen wurden- tatsächlich haben hier nur Millimeter gefehlt. Jetzt haben wir hinten die Abwehr aufgelöst, um das Ergebnis doch noch einmal umzubiegen. Brachte aber nichts, am Ende mussten wir uns nach einen guten Spiel Wenden mit 2-5 geschlagen geben. Fazit Unser Mittelfeld um Jasper ,Thies, Lyman, Hagen und unseren Kapitän Jasper haben toll gefightet und sehr gut zusammengespielt.In der Abwehr hatten wir heute mit Joe einen der sichersten Spieler auf dem Feld. Insbesondere in der ersten Halbzeit war er einer unserer stärksten Kicker auf dem Feld. Gleiches gilt für Aan. Unsere Neuzugänge haben gut gespielt. Das nächste Spiel ist dann im Stadion von den freien Turnern gegen Weddel, am Mittwoch den 13.9.  

Trackback von deiner Website.

Kommentieren