Sweeeeeeeeeeeep………!

Written by ident01 on. Posted in Allgemein

Der TSV-Schapen fährt den Sweep ein und setzt ein Ausrufezeichen in der Staffel 6.  Auch unsere letzte Herausforderung in Gliesmarode gewinnen unsere Jungs mit 8-1.  Zum letzten Spiel waren unsere Jungs auswärts in Gliesmarode geladen. Durch den Sieg gegen den MTV waren wir ja schon durch, trotzdem wollten wir auch heute die Gelegenheit wieder nutzen, um einiges auszuprobieren. Durch das Entgegenkommen von Gliedmarode brauchten wir auch keinen unserer Jungs zuschauen lassen. Die Teamzusammenstellung haben wir heute mal der Lostrommel überlassen. Jeder unserer Jungs konnte vorab ein Los ziehen und war dann entweder in Team Micha oder in Team Christina. Nach jeweils 5 Minuten sollte getauscht werden. Unser Gastgeber stellte ebenfalls ein reines 2006er Team. 20130924_175207 Im Gegensatz zu den letzten Spielen war die Anfangsphase heute sehr ausgeglichen. Nicht nur wir versuchten es ständig mit Angriffen, sondern auch Gliesmarode kam immer wieder gefährlich in unsere Hälfte. Da unsere Jungs heute mal so richtig durchgewirbelt wurden, dauerte es seine Zeit, bis wir uns gefunden hatten. So dauerte es eine Weile bis wir unser erstes Tor erzielen konnten. Postwendend nutze Gliesmarode aber eine seiner Chancen zum bis dahin völlig verdienten Ausgleich. In der Folgezeit drückten wir sie aber immer mehr hinten rein, insbesondere bei Ecken waren wir sehr, sehr gefährlich. So verwandelt Justin auch heute wieder eine Ecke direkt. Das Tor des Tages sollte aber zum 3-1 folgen. Uns drohte eigentlich der Anschlusstreffer zum 2-2, da Gliesmarode einen Freistoß in Bestlage hatte. Dieser ist auch super getreten worden, allerdings stand auf der Linie Bilial und fing diesen Schuss derart gut ab, dass der Ball nicht einmal einen Meter von seinen Fuß sprang, nun setzte er zum Sport über das halbe Feld an, aber nicht ohne im Mittelfeld noch einen auszuspielen, danach folgte eine Massflanke auf Bennit und schon stand es 3-1. Diese Halbzeit hat den Zuschauern sicherlich viel Freude bereitet. Wir spielten ordentlich, aber Gliesmarode hat bis hierhin super mitgespielt. So wollten wir die zweite Halbzeit auch wieder etwas drauflegen. Und nun war es dann wirklich wie so häufig in dieser Saison. Jetzt entwickelte sich immer mehr ein Übergewicht unserer Jungs. Und es dauerte auch nicht lange, dann ging es Schlag auf Schlag. Eine Superflanke von Bennit, schob Luca hervorragend ins Gehäuse ein, danach trafen noch Luan, Florian, Bilal uud Bennit selbst und am Ende stand es dann auch für unsere Jungs 8-1. Fazit Wer die Spiele unserer Jungs in den letzten Wochen aufmerksam verfolgt hat, merkt, dass sie sich noch einmal stark verbessert haben. Wir entwickeln für verschiedne Spielsituationen nun immer mehr Varianten. So ist auch heute wieder toll zusammengespielt wurden und bei 8 Treffern hatten wir auch heute wieder 5 verschiedene Torschützen. Auch an den Ergebnissen sieht man, dass unsere Jungs auf einen tollen Entwicklungsstand sind. Aber natürlich ist auch da noch Luft nach oben……!

Trackback von deiner Website.

Kommentieren