Siege, Tore und ein Fahrrad in Rötgesbüttel

Written by ident01 on. Posted in Allgemein

Hier hat alles begonnen und hier sollte es heute auch enden. Vor ziemlich genau 2 Jahren haben unsere Jungs ihr erstes Turnier in Rötgesbüttel gespielt und heute sollte für unser Team am gleichen Ort die letzten G-Jugendspiele anstehen. Insgesamt 8 Spiele standen auf dem Programm gegen Lamme, Südkreis, Okertal und Rötgesbüttel. Für das Saisonfinale haben wir schmerzhaft auf unseren Kapitän Jasper verzichten müssen und hatten noch weitere zahlreiche Stammkräfte, die heute nicht dabei waren. Aber egal, welche Jungs für uns auflaufen, dass Ziel lautet immer “Turniersieg” und auch heute wieder war der Kader stark genug das Ziel zu erreichen.IMG-20170618-WA0000 Los ging es mit einem sehr unglücklichen Spiel gegen Lamme. Noch nicht alle Kinder beisammen, mussten wir gleich gegen die erste Mannschaft von Lamme antreten. Lamme nutzte dann auch die zehn Minuten Spielzeit um unsere Jungs ordentlich durcheinander zu wirbeln. Mit 0-3 ging das Spiel verloren. Nach dem Spiel hatten wir dann aber den kompletten Kader beisammen und waren fortan unseren Gegnern meist spielerisch überlegen. Gegen Okertal zeigten wir dann auch gleich was unser Spiel ausmacht. Enorm spielstark mit einer bombensicheren Abwehr gewannen wir 4-0. Danach folgte der fußballerisch stärkste Gegner, die JSG Südkreis. Diese hatten mittlerweile Lamme geschlagen und somit waren wir schon nach dem zweiten Spiel wieder in der Spitzengruppe angekommen.  In einem guten Spiel drehten wir gegen Südkreis noch einmal deutlich auf. Zu keiner Zeit kamen ihre guten Einzelkicker an unsere Verteidiger vorbei und daher konnten wir beruhigt aufspielen. Dem 1-0 folgte rasch der finale Punch mit dem 2-0. Von da an waren wir natürlich einer der Mitfavoriten auf den Turniersieg. Es folgte ein ungefährdetes 3-0 gegen Rötgesbüttel, ehe wir erneut auf Lamme treffen sollten.  Von den zuvor gezeigten Leistungen waren wir gegen Lamme nun sogar leichter Favorit, haben in den folgenden zehn Minuten aber ein Spiel gesehen, was lediglich aus Einzelaktionen bestand. Sowohl die Jungs aus Lamme, als auch unser Team hat sich nichts wirklich erspielen können. Am Ende hat auch keiner den Sieg verdient gehabt mit 0-0 war das Spiel durch. Es folgte ein klares 7-0 gegen die JSG-Oketal. Die Jungs waren nun schon ein wenig kaputt von den vielen Spielen, aber trotzdem ist gegen Südkreis noch einmal eine Topleistung eingefordert gewesen. Und wieder haben wir ein tolles Spiel gesehen. Unsere starke Offensive sorgte schnell für Klarheit mit zwei schnellen Treffern. Spielerisch war die JSG aber schon gut unterwegs und so kamen sie noch einmal auf einen Treffer heran. Aus Südkreis Sicht war der Treffer aber zu spät uns so ging der Sieg wieder an uns. Das letzte Spiel sollte dann aber doch noch einmal ein besonderes werden. Der Turniersieg war zwar noch drin mit einem deutlichen Sieg, aber für uns absolute Nebensache. Es sollte das letzte Spiel von unserem Tom sein, der uns nun in Richtung München verlassen wird. Klar war natürlich auch, dass er Sturmführer ,Kapitän, Elfmeterschütze und was es sonst noch so  alles gibt in diesem Spiel sein darf. So führte er dann auch unsere Jungs an, und nach nicht einmal 15 Sekunden waren wir auch schon auf der Siegerstraße. Aber zu einem großen Abgang gehört auch ein besonderer Moment und diesen bescherte sich dann Tom auch gleich selbst. In seinem letzten Spiel gelang ihm tatsächlich noch ein weiteres Tor für den Polizei SV. Fazit Wieder ein toller Auftritt. Am Ende hat Lamme aufgrund des Torverhältnisses die Nase vorne. Ohne zahlreiche Stammkräfte angetreten haben unsere Jungs toll gekämpft und meist sehr souverän gewonnen. Wie schon gestern in Schöningen war das Turnier sehr toll organisiert. In sehr netter Atmosphäre war einmal wieder für alles gesorgt. Sogar das Losglück war uns auch hold. Reihenweise kaufen wir bei den Turnieren die Lose der Veranstalter weg und diesmal haben wir sogar zwei Hauptpreise abgreifen können, Thies gewann einen Labello für den Papa und Lyman konnte gleich ein ganzes Fahrrad abgreifen. Das war es …..Unsere G-Jugend ist Geschichte. Wir blicken auf zwei tolle Jahre zurück. Für die Eltern beginnt nun aber die harte Zeit, die nächsten 6 Wochen müßt ihr wieder selbst die Wochenenden planen.:-) Für diejenigen die mit uns das Abenteuer F-Jugend antreten, geht es mit den nächsten Turnieren im August weiter. Für alle anderen geht es Mitte August mit dem Ligabetrieb los.  

Trackback von deiner Website.

Kommentieren