Polizei SV macht es dem VfL nach…

Written by ident01 on. Posted in Allgemein

Heute folgten wir der Einladung des SSV Vorfelde, um in einem stark besetzen Turnier unser Können zu beweisen. Nach einer professionellen Einlaufchoreografie aller Mannschaften hatten wir zunächst eine lange Pause. Diese Zeit nutzen wir, um unsere Gegner zu analysieren. Augenscheinlich waren alle Gegner gut, aber nicht unschlagbar. Unser erster Gegner war die zweite Mannschaft des Gastgebers. IMG-20170225-WA0003Die Ansage an die Mannschaft war, dass wir von Anfang an Vollgas geben- und nicht wie sonst so häufig das erste Spiel mehr oder weniger verschlafen. Und so kam es dann auch. Das Spiel fand größtenteils vor dem gegnerischen Tor statt. So folgte folgerichtig das erste Tor durch Thies. Leider gab es in Folgezeit ,trotz Überlegenheit, kein weiteres Tor mehr und wir starteten mit einem 1:0 Sieg in das Turnier. Wie wir unsere Mannschaft kennen, werden wir normalerweise erst ab dem 2. Spiel so richtig gefährlich. So freuten wir uns auf das nächste Spiel gegen den SV Brackstedt. Das Spiel war schon etwas schwieriger, da Brackstedt einen starken Stürmer hatte. Doch wir hatten deutlich mehr Ballbesitz und erarbeiteten uns viele Torchancen. Doch leider wollte der Ball einfach nichts in Tor gehen, sondern verfehlte das Tor immer um nur wenige Zentimeter. So stand es am Ende 0:0. Als nächstes folgte das Spiel gegen die weit angereisten Jungs des 1. FC Lok Stendal. Die Ansage an die Jungs war, dass wir in diesem Spiel endlich Tore machen müssten. Tja.. und was will man sagen. Wir machten auch zunächst unser 1:0 – doch leider kam Stendal einmal gefährlich vor unser Tor traf dieses leider auch. Sehr schade – wir bemühten uns trotzdem, unsere 3 Punkte noch zu ergattern, nur leider wollte es einfach mit einem weiteren Tor nicht mehr klappen. So stand es am Ende 1:1. Unser letztes Spiel der Vorrunde war gegen Okertal. Obertal führte bis dahin die Gruppe unserer Staffel an. Damit wir noch eine Chance auf das Halbfinale bekommen hätten, mussten wir zwingend dieses Spiel gewinnen. Unsere Kids waren hochmotiviert und kämpften von Anfang an. Das Spiel war ein Spiel auf Augenhöhe, doch leider hatte Okertal das Durchsetzungsvermögen und machte ein Tor. All unsere Bemühungen brachten aber leider nicht den benötigten Anschlusstreffer. So verloren wir leider mit 0:1 und schlossen die Vorrunde hinter Obertal und Stendal als 3. unserer Gruppe ab. In der anschließenden Pause bis zum Spiel um Platz 5 testeten wir dann noch eben die 400m Laufbahn aus, um dann mit einem freien Kopf in unser letztes Spiel gegen TSV Völpke anzutreten. In diesem Spiel stand wieder unsere Torhüterin Helene im Tor. Die Jungs legten vorne los wie die Feuerwehr und ließen Völpke keine Möglichkeit, vor unser Tor zu kommen. In diesem Spiel gelang es dann durch tolle Spielzüge auch noch durch Thies und Jasper das Tor zu treffen. Am Ende stand es dann 2:0 und wir belegten den 5. Platz. Im Finale standen bei diesem langen- aber gut organisierten Turnier dieses Mal der SSV Vorsfelde 1 und Okertal. In einem spannenden Spiel gewann dann der Gastgeber Vorsfelde mit einem 2:0 und konnten sich den riesigen Pokal sichern. Aber auch unsere Kids konnten sich jeder über einen kleinen Pokal freuen. Fazit: Wer am Abend zuvor den VfL Wolfsburg im Spiel gegen Werder Bremen gesehen hat, wird vermutlich die ein oder anderen Ähnlichkeiten mitbekommen haben. Unsere Kids haben gut gespielt und wir hatten auch viele Torchancen. Nur leider wollte der Ball einfach zu selten ins Netz gehen. Da dies nun das letzte Hallenturnier war, schließen wir somit die Hallensaison ab und schauen gespannt auf die Spiele an der frischen Luft.  

Trackback von deiner Website.

Kommentieren