Die G1 in Galaform holt Platz 2 in Calberlah

Written by ident01 on. Posted in Allgemein

Feldturnier in Calberlah am heutigen Samstag.Geladen hat der SV Calberlah zahlreiche Teams aus dem Landkreis Gifhorn und zudem unseren Ligarivalen aus Lamme. Wir selbst hatten noch nie zu einem Turnier unseren Kader so schnell voll, wie zu diesem Turnier. Aber trotzdem sollte das Turnier in jeder Hinsicht eine Premiere werden.  Ohne Jasper mußten wir noch nie auskommen und kurz zuvor hat auch unser Torjäger Thies vom Arzt ein Sportverbot erhalten, sodass wir uns riesig darüber gefreut haben, dass Luca noch kurzfristig eingesprungen ist. 20160924_122714 Der härteste Gegner sollte gleich im ersten Spiel Lamme sein. Wie schon in der Vorwoche machten wir wieder das Spiel. In einem erneut guten Spiel hatten wir gleich mehrere Chancen auf dem Fuß, das Spiel für uns zu entscheiden. Dummerweise sind wir jedoch ein einziges Mal überrascht wurden und Lamme gewann das Spiel mit 0 zu 1 . Ein denkbar schlechter Start, zumal wir in diesem Spiel mindestens gleichwertig, wenn nicht sogar das stärkere Team, waren. Nun folgten zwei Spiele gegen die Gastgeber aus Calberlah. Calberlah hat seine Kicker auf zwei gleichstarke Teams aufgeteilt, die “Mambas” und die “Luchse”. Beide Spiele konnten wir ungefährdet gewinnen, mußten aber schon im Zweiten Spiel auf unseren Hektor verzichten. Nach dem dritten Spiel war aber der Knoten geplatzt. Unsere Jungs wissen mittlerweile was sie drauf haben und  auch mit der verbliebenen “Resttruppe”, klappte unser Kombinationsspiel hervorragend. Nacheinander weg konnten wir die JSG Nordkreis, Dannenbüttel und die SG Triangel hoch schlagen. In allen Spielen haben wir von Beginn an das Kommando übernommen und Druck auf den Gegner ausgeübt. Besonders bemerkenswert war der Auftritt von Aan im Spiel gegen Triangel. Zum ersten Mal als reiner Stürmer aufgestellt, hat er gleich zwei Buden gemacht. Nicht minder erfolgreich war der erste Auftritt von Helene als Torhüterin. Ohne Gegentor konnte sie im letzten Spiel das Feld verlassen. Am Ende standen dann fünf klare Siege und eine knappe Niederlage auf unserem Zettel. Getroffen haben in den Spielen neben Aan und Lyman auch der Tom mehrfach. Bis auf einen Gegentreffer mussten wir auch keine weiteren Treffer mehr hinnehmen. Hier haben Julian, Robin, Ferdinand und Luca wieder einmal sehr, sehr wenige Torchancen zugelassen. Da Lamme sich keinen Ausrutscher mehr geleistet hat, stand am Ende ein toller zweiter Platz für unsere Jungs auf dem Zettel. Fazit Ein tolles Turnier geht zu Ende. Hier hat unser Gastgeber aus Calberlah wieder einmal alles richtig gemacht.Kein Team stand heute am Ende mit Null Punkten da und alle Spiele waren nahezu  ausgeglichen. Auch die Verpflegung war kaum zu toppen. Selten haten wir Trainer so bei einem Turnier zugeschlagen. Was uns gefällt ist ,dass sowie wir 6 Anmeldungen für ein Turnier erhalten haben und unabhängig davon, welche Namen das sind, wir mit jeder Mannschaft mithalten können. Derzeit haben wir alle Jungs auf einen guten Niveau, was sich auch heute wieder an tollen Kombinationen und einem sicheren Abwehrspiel gezeigt hat.Insbesondere unsere Abwehrspieler sorgen immer wieder dafür, dass unsere Jungs vorne überhaupt so viele Tore schießen können. Unsere Offensive ist dann aber zumeist auch gnadenlos und sorgt bei jedem Angriff für höchste Gefahr beim Gegner. Trotz der guten Teamleistung hat einer  alle überragt. In einer unabhängigen Wahl, durfte heute jeder Trainer den besten Spieler des Turnieres wählen. Mit sage und schreibe 7 von 7 Trainerstimmen hat unser Lyman diese Wahl gewonnen und den Pokal für den besten Kicker überreicht bekommen. Eine überragende Leistung im gesamten Turnierverlauf hat diesen tollen Erfolg möglich gemacht.20160924_14255001 Statistik Polizei SV U7 – TSV Lamme 0 zu1 Polizei SV U7 – SV Calberlah Luchse 3-0 Polizei SV U7 – SV Calberlah Mambas 4-0 Polizei SV U7 – JSG Nordkreis 4-0 Polizei SV U7-  JSG Dannebüttel 4-1 Polizei SV U7- JSG Triangel 4-0 Dabei waren Helene, Hektor, Lyman, Aan, Ferdinand, Tom, Luca, Julian,Robin

Trackback von deiner Website.

Kommentieren