Autor Archiv

Unsere Jungs gewinnen das Ringturnier

Written by ident01. Posted in Allgemein

Google+
Nur zwei Stunden nach unserem Turnier in Fallersleben standen unsere Jungs schon wieder beim Ringturnier auf dem Feld. Diesmal aber verstärkt von weiteren Kickern unseres hervorragenden 2010er  Jahrgangs. 20180127_180558

Megafußballtag für unsere Jungs in Fallersleben

Written by ident01. Posted in Allgemein

Google+
Heute stand ein besonderer Tag für unsere Jungs, die Trainer und die Eltern auf dem Programm. Zwei Turniere  sollten heute an einem Tag stattfinden. Gleich am Morgen das sehr gut besetzte Turnier in Fallersleben und am Nachmittag das Ringturnier.  Los ging es in der Ferne in Fallersleben mit einem richtigen Einlauf aller Mannschaften. Bei uns neu dabei unsere Neuverpflichtung Hugo und die üblich Verdächtigen. Leider hatten wir keinen richtigen Torhüter dabei, sodass wir improvisieren mussten. 20180127_133500

Lehrstunde für Team Weiß

Written by ident01. Posted in Allgemein

Google+
hallenmeisterschaften Für unser Team Weiß sollte heute ein schwerer Spieltag auf dem Programm stehen. Mit Leu, Lamme und den BSC-Acosta standen uns schwere Gegner gegenüber. Trotz einiger Ausfälle haben wir unser im Training immer stärker werdendes Team aufs Feld bringen können. Schon im ersten Spiel gegen Lamme war aber deutlich zu sehen, dass die Gegner uns noch ein wenig voraus sind.

Turnier in Fallersleben

Written by ident01. Posted in Allgemein

Google+
fallersleben Die Topteams des 2010er Jahrgangs treffen sich am  27.01.2018 in Fallersleben. Natürlich sind auch unsere Jungs dabei und bekommen somit die Gelegenheit, sich für die schweren Spiele der Stadtmeisterschaft einzuspielen. Los in der Hoffmannstadt (Sporthalle am Windmühlenberg) geht es um 09:00 Uhr. Anmelden könnt ihr euch wie immer bei Christina.
Mit dabei sind: David, Hagen
Jasper lymanThies_Spielerkarte

Helenes Doppelschlag bringt Platz 2 für unsere Jungs

Written by ident01. Posted in Allgemein

Google+
hallenmeisterschaften Das erste Turnier sollte wieder einmal ein Ringtunier sein. Dass das Turnier super werden würde, war schon vorher klar, den immerhin haben wir es selbst ausrichten dürfen. Vom Catering über die Orga bis zum Schiri war alles in unserer Hand. Wie üblich war unser Kader auch vollständig besetzt, sodass auch sportliche Höhepunkte garantiert waren. Los ging es gegen den BSC Acosta.